Dachau, Papierfabrik

 

Im Auftrag der Isaria Wohnbau GmbH entwickelt stattbau ein Mobilitätskonzept für die Entwicklung der Gewerbebrache der MD-Papierfabrik. 2006 erfolgte die Aufgabe des Betriebsgeländes. Der städtebauliche Entwurf des Frankfurter Architekturbüros Trojan & Trojan ist die Grundlage für die weitere städtebauliche Entwicklung.

Die innerstädtische Lage und die geringen Entfernungen zur S-Bahn, Bus und Regionalbahn machen das Baugebiet hoch attraktiv.

Mit einem integrierten Mobilitätskonzept soll die Notwendigkeit eines Zweitwagens für die Bewältigung des Alltags kompensiert werden. Einkaufen, Freizeit und Erholung sollen auch ohne die Nutzung des eigenen PKW bequem möglich sein. Dafür wird die Nutzung des Zweirades gefördert, ein stationäres Car-Sharing initiiert sowie die Stärkung des ÖPNV unterstützt. Ein Mobilitätsmanagement sorgt für die reibungslose Umsetzung des Mobilitätskonzeptes.

Leistungen der stattbau münchen:

  • Analyse des Standortes hinsichtlich seiner Eignung für ein Mobilitätskonzept
  • Empfehlung von Mobilitätselementen
  • Verortung der Mobilitätselemente
  • Formulierung eines passgenauen Mobilitätskonzeptes
  • Erarbeitung von Grundlagen für ein Mobilitätsmanagement
  • Implementierung des Mobilitätskonzeptes auf B-Plan-Ebene und im städtebaulichen Vertrag

im Auftrag der Isaria Wohnbau GmbH

seit 2018

stattbau münchen GmbH

Schwindstraße 1
80798 München

Tel. 089 | 28 77 80 70

Impressum
Datenschutzerklärung